Rückblick Sommerfest 2019

Es war ein Fest der Gegensätze!

Sonne – Regen, Aktivität und Spannung – Gemütlichkeit und ruhiges beisammen Sitzen.. ..und alles hat uns gefordert nicht aus dem Gleichgewicht zu kommen und gut in uns hinein zu Hören…

Wir trafen uns nachmittags zu einer Hochseilgarten-Tour in der jeder sehr gut seine eigenen Grenzen erfahren/wahrnehmen konnte.

Hier gibt es ein paar Einblicke zu unserer Hochseilgarten-Tour:

Danach – und nach einer kleinen Pause – durften wir den ausführlichen Einblicken von Michael lauschen, welcher uns in das „Wunder Hören“ eintauchen ließ. Im wahrsten Sinnedes Wortes „eintauchen“, denn auch der einsetzende starke Regen könnten ihn NICHT aus dem Konzept bringen!

Geschützt durch ein Zelt ging es weiter und Ferdinand vertiefte das gehörte noch einmal durch die energetischen Hintergründe von Ohr – Hören – und Gleichgewicht.

Hier ein paar Bilder dazu:

Durch gemeinsames Anpacken, konnten wir auch das Grillfeuer per Riesenschirm vor dem ausgehen schützen…. und so gab es doch noch feines Gegrilltes zum Abschluss!

Vielen Dank allen Helfern, Gästen, und guten Seelen, die unser Fest zu einem wirklich gelungenen Sommerfest werden ließen!

Sandra

Ein interessantes Wissens- und Forschungsgebiet

Mit viel Intetesse und Neugier, verfolgten die Besucher den Vortrag über FELDVERÄNDERUNGEN von Ewald Kalteis, der am Freitag im Gasthof Handl in Schönberg, statt fand.

In angenehmer Sprache erläuterte Ewald K. die, wissenschaftlich zwar nicht bewiesenen, aber durchaus für die meisten Menschen wahrnembaren Bereiche der Radiästhesie. Wann und wie wir in Resonanz mit anderen Schwingungen gehen, warum manche Schwingungungen nicht in allen Lebenslagen für uns positiv sind. Ein Beispiel: ein Platz der anregend und aktivieren auf unseren Körper wirkt, wird logischerweise kein geeigneter Schlafplatz sein…

Durch solche und andere Beispiele bekam der Zuhören ein gutes Verständnis über die Zusammenhänge und wie es für jede „Störzone“, aus der Natur die passende Abhilfe gibt.

Vielen Dank für den Vortrag!

Sandra

Hier noch einige Bilder:

kleine Spots – große Wirkung

Das sind die Spots, die 2018, im Zuge der Öffentlichkeitsarbeit für das Berufsbuld des Energetikers, von der Wirtschaftskammer in Auftrag gegeben worden sind. Sie sollen der Öffentlichkeit ein besseres Verständnis über die Arbeit von Energetikern geben, und klare Grenzen zu ähnlich anmutenden Berufen schaffen.

Die Spots sind ausschließlich vor „Tirol Heute“ zu sehen, da es sich um eine Werbekampagne der Wko handelt. Also ca um 18.55 Uhr ORF 2 einschalten, dann solltest Du sie mitbekommen!

Wir freuen uns auf ein Feedback von Dir, wenn Dir einer der Beiträge, oder mehrere, gefallen oder auch Missfallen haben! Schreibe dazu einfach einen Kommentar zu diesem Beitrag. DANKE.

Viel Spaß beim SCHAUEN,

Sandra

Infoabend-Brain Gym Ausbildung am Reschenpass

Am Donnerstag lud Ferdinand Gstrein zu einem Infoabend, für die bevorstehenden Brain Gym Ausbildung, am Reschenpass. Um die 15 Interessierte lauschten den umfangreichen Ausführungen über die Zusammenhänge zwischen der Körperenergie und der Fähigkeit seine Potentiale ausschöpfen zu können. Durch die praktischen Beispiele zahlreicher Freiwilliger, wurde die Theorie praktisch anschaulich und für den Zuschauer spürbar. Unten ein paar Impressionen.

Zur Ausbildung folgt bitte dem Link.